Online-Klima-Maßnahmen-Register

Maßnahme

Breitbandförderung

Verantwortliches Ressort Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Zuständiges Ressort Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg
Sektor Energiewirtschaft
Datum des Eintrags 31.05.2022
Kurzbeschreibung Der geförderte Breitbandausbau leistet einen wesentlichen Beitrag zu Klimaschutzzielen. Denn der Breitbandausbau ermöglicht unmittelbar anderen Tätigkeiten, einen wesentlichen Beitrag zu einem oder mehreren dieser Ziele zu leisten. Dabei ist auch die sehr lange Nutzungsdauer der geförderten Glasfaserinfrastruktur zu berücksichtigen. Im Kern geht es um den geringeren Energieverbrauch gegenüber bisherigen Infrastrukturen. Im Zusammenhang mit dem Klimaschutz muss bei Glasfasernetzen vor allem der im Vergleich zu älteren Netzinfrastrukturen geringere Energieverbrauch bei gleicher Leistung gesehen werden. Berechnungen des Umweltbundesamtes deuten darauf hin, dass die Leistungsaufnahme (Energieverbrauch) etwa um den Faktor vier günstiger ist. Für einzelne Nutzungsbereiche kann der Energievorteil sogar noch günstiger ausfallen, wie z. B. für Streaming. Im Zusammenspiel mit der Glasfaser bietet 5G zusätzliche Potenziale für weniger Energieverbrauch. Die derzeit verbreiteten 4G-Netze (LTE) brauchen rund dreimal so viel Energie wie die 5G-Technik. Indirekte Wirkungen auf Produktion und Konsum, Mobilität und Verkehr ergeben sich durch die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche. Die neuen Breitbandnetze sind das Fundament der künftigen intelligenten Infrastrukturen, die ihrerseits in allen Bereichen einen spürbaren Einfluss auf den rationellen Einsatz von Energie haben werden. Beispielsweise durch deutlich verbesserte Möglichkeiten zur Verkehrssteuerung über den verbreiteten Einsatz von Sensortechnologien oder der Optimierung logistischer Prozesse wie z.B. in der Abfallwirtschaft. Die exakten Auswirkungen in den einzelnen Anwendungsfeldern können aber nur durch genaue Analysen in den einzelnen Bereichen ermittelt werden.
Weiterführende Informationen Infos zu Technologien und Downloadgeschwindigkeiten und -zeiten (=kürzere Zeiten weniger Verbrauch): https://digital-laend.de/breitband/grundlagen-und-schulungen/ Darstellung Vielzahl von Vorteilen reiner Glasfasernetze: https://digital-laend.de/wp-content/uploads/2023/01/Gigabit-Studie-2022.pdf https://digital-laend.de/wp-content/uploads/2023/01/Breitbandbericht-2020.pdf u.a. die Antworten auf die Landtagsanfrage Drucksache 17/1590 (Antwort auf Frage 5, Frage 11) https://digital-laend.de/mobilfunk/mobilfunk-grundlagen-downloads/ Infos zu Energieeffizienz auf Seite 16/17 https://cloud.landbw.de/index.php/s/RNfPWcCQCCXowWN https://www.deutschland-spricht-ueber-5g.de/informieren/umwelt/wie-viel-energie-verbraucht-5g/
Rahmenbedingungen EU-Ebene
Bundesebene
Adressaten Kommunen
Zweckverbände
Landkreise
Startdatum Juni 2023
Enddatum Dezember 2025
Maßnahmenart finanzielle Anreize
Information und Beratung
Monitoring und Evaluation
Wirkungsweise indirekter Beitrag zur Emissionsminderung (vorbereitend/flankierend)